Curtis Briggs produziert und schreibt als “Lyricist” Songs und Filmmusiken seit den frühen 80er Jahren. Er arbeitet zusammen mit einer Reihe von erfolgreichen Komponisten. Zu den Auftraggebern gehören unter anderem das Bayerische Fernsehen, der WDR, der SWR, ProSieben, Tele München, Sony Records, EM TV, Grundy TV, EMI, Willy Bogner Film, Haffa-Diebold Produktion, The Alan Parsons Project, ZDF, Ariola, 3Sat, Sat1, Škoda Auto Deutschland

 

Anfang 2006 gewann Curtis Briggs beim internationalen Songwettbewerb des Automobilkonzerns Škoda sowohl den 1. als auch den 2. Platz. Sein Songtitel „Room for More” ( mp3-Ausschnitt anhören) ist die Musik für den neuen Imagefilm und die TV- und Kinospots für die internationale Roomster-Kampagne von Škoda. Seit dem großen internationalen Erfolg von „Room for More”, hat Curtis Briggs 2007 und 2008 für die Filme und Werbespots der Škoda Autos Joyster, Fabia und Superb („Movin as One” mp3-Ausschnitt anhören) die Musik produziert und Songtexte geschrieben. Ebenso den Song „Lucky Day” für die Škoda Marketingkampagne 2011.

 

Zu den erfolgreichsten Songs gehören unter anderem:

  • “Forbidden Love” Titelsong der ARD Serie “Verbotene Liebe”
  • “Yes, we can” Artists for Nature. Top Ten Charthit
  • “Keeping the Dream Alive” Münchener Freiheit, Platz 2 in den britischen Charts
  • Das Album “Fire and Ice” Soundtrack des gleichnamigen Films, Platz 3 in den deutschen Charts
  • “Puzzle of Life” Expo 2000 Song der Umweltstiftung WWF
  • “Live your Life to the Limit” Titelsong des Bogner IMAX Films “Ski to the Max” ( mp3-Ausschnitt anhören)
  • “Room for More” Song für Škoda-Roomster
  • “Movin as One” Song für Škoda-Superb
          Movin as One
  • “Marias Ice is burning” Willy Bogner
          Maria ICE is burning
  • “Now feel the Space” Skoda 2013
          Now feel the space

 

“Room for More” Musik Video